Hessen

Unter einer Stunde will ich gar nicht erst ficken

Mag ja sein, dass für den Einen oder Anderen Menschen ein Sextreffen mit Ansprüchen nicht das Sahnehäubchen auf der Torte ist, aber für mich muss Sex auch Sinn ergeben. Denn was nützt es mir, mich mit Männern zum ficken zu treffen, ich aber nicht befriedigt werde? Richtig, das bringt mir nichts. Nur dass ich nach dem Fick immer noch geil, oder sogar geiler bin. Also muss sich der Mann für den kostenlosen Sex auch mal richtig ins Zeug legen. Ich weiß auch nicht, warum das so ein Problem ist, denn je länger man bumst, desto geiler wird es doch, oder etwa nicht? Wenn es allein nach mir ginge, dann könnte ich auch die ganze Nacht lang Sex haben und würde nicht aufhören bevor der Morgen graut. Das hatte ich schon einige Male, es hat mich wirklich gefordert und auch sehr befriedigt. Aber ich will ja auch niemanden verscheuchen. Darum legen wir die Messlatte erst einmal sehr niedrig und fangen bei einer Stunde an. Das ist ja natürlich auch noch ausbaufähig und keiner muss sich in seiner Ehre gekränkt fühlen, wenn er das Soll mal nicht erfüllt. Dann kann man ja eine kleine Pause einlegen und danach geht es dann eben weiter. Nur ich verbitte mir Anfragen von Machos, die meinen sie sind die absoluten Ficker und spritzen dann n ach kürzester Zeit ab, nur damit sie dann von Dannen ziehen. Das geht mal gar nicht und ich kann mir auch beim besten Willen nicht vorstellen, dass überhaupt eine Frau auf so eine affige Art von Sex überhaupt abfährt. Ich will langen und intensiven Sex, alles andere ist nur überflüssig.
anmeldung-gross